CBD-Selbstversuch: Legales Kiffen? Alles, was du über CBD wissen musst! || PULS Reportage



7 Tage auf CBD: Was bringt CBD und was ist erlaubt? Kann ich mich mit CBD legal bekiffen? Was ist der medizinische Nutzen von CBD und gibt es negative …

35 Comments

  1. Das was da auf dem Kärtchen an angeblichen Wirkungen steht ist alles Bullshit. Die anerkannten Studien sind alle frei einsehbar und in jeder ist nur eine sehr schwache bis gar keine Wirkung vorhanden und sämtliche Medikamente haben im Gegensatz zu CBD eine Wirkung. Übrigens sind die einzigen belegbaren Studien bei HIV-, Multiple Sklerose und Magersucht Patienten und dort haben sie nicht überzeugt. Ein MS Patient musste sogar aufhören damit, weil die Nebenwirkungen zu stark waren. Im Grunde genommen gibt es mehr negative Wirkungen von CBD und es verstärkt sämtliche auf den Körper und die Organe wirkenden Substanzen. Wer Bluthochdruck hat bekommt höheren Bluthochdruck und wer Psychosen bekommt, wird Schizophren – die Liste der Nebenwirkungen ist riesig.

  2. Hab seit ca 30 jahren schlafprobleme. (sehr flacher schlaf/ häufiges aufwachen). nutze seit 2 monaten CBD Öl. schlafe definitiv fester, besser und fühle mich am morgen demensprechend fit

  3. So ein hype. Es ist kein thc vorhanden daher auch keine berauschende Wirkstoffe. Sonst wäre es auch legal 😉🌱. Ist einfach eine gute Alternative im Ersatz zu tabletten gegen jegliche Krankheitserreger und mehr. Quasi eher mehr platzebo

  4. Helfe mit die Gesellschaft aufzuklären! Über jegliche Unterstützung würden wir uns sehr freuen! Eine Legalisierung bringt viele Vorteile mit sich. Ein paar Fakten:

    -Entlastung in den Bereichen der Justiz & Polizei
    -hohe Steuereinnahmen (Verbesserung der Wirtschaft)
    – Schutz der Jugendlichen vor dem Schwarzmarkt uvm.

    Stöbern Sie durch, informieren Sie sich und teilen Sie uns gerne Ihre persönliche Meinung mit.

    https://www.instagram.com/explanation.thc_cbd/

  5. Der Cannabis Anwalt sagt es doch mit eigenen Worten ES IST ILLEGAL UND MAN MACHT SICH STRAFBAR
    Dann sollten alle die CBD verkaufen und treiben sofort eingesperrt werden.
    Wo ist denn die Logik
    Ich verkaufe cbd , mach mich nicht strafbar weil ich ein DIN A4 Schreiben für eine Studie hin lege aber ich als Kunde mach mich strafbar wenn ich schon in den Hanf Laden reingehe
    Also entweder oder 🧐🤨
    Daran sieht man das es Gesetze gibt und das es Gesetzeslücken gibt in BRD GmbH

  6. Ich finde schade dass hier nicht mal darüber gesprochen wird wie dumm eigentlich die Gesetzte bei uns sind. Habe ich auch mehr von Plus Reportagen erwartet.

  7. ich als epileptiker der an depression mit angstzuständen leidet kann aus eigener erfahrung sagen :
    ich nehme seit 4 monaten abends 10 mg cbd in form von bonbons , seitdem schlafe ich besser und schneller ein , meine letzte panikattacke ist fast ein halbes jahr her , ich habe meine depression OHNE medikamente im griff .
    wenn ich ab und an mal eine absence habe , ist sie bei weitem nicht mehr so bewustseinseintrübend wie früher und geht auch schneller vorbei
    für MICH ist CBD eine wirkende medizin ; ohne nebenwirkungen wie antidepressiva oder schlaftabletten sie haben
    aber die pharmaindustrie wird wohl solange wie möglich einen riegel vor die legalisierung schieben weil ein geheilter patient ein verlorener kunde ist !

  8. Der hat dem Bauern nicht gesagt, dass er die Blüten als Propand für eine Studie erhalten hat. Mit einem Vertrag inkl Agb's. Also was genau ist denn da nun illegal daran? Es enthält kein thc, es ist quasi nur für Studienzwecke abgegeben worden. (Hüstel)

  9. Ja ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass erst bei mir nach regelmäßigem Konsum, sprich also über 7 Tage Einnahme von CBD, sich dann die volle Wirkung entfalten konnte und seitdem nicht mehr wegzudenken. Aber mit dem DM CBD-Öl hatte ich leider keine gute Erfahrung. Mit einem Vollspektrum Öl wie das z.B. von http://www.cannaphoria.de kann man einfach eine viel bessere Wirkung erzielen, das nennt man wohl den Entourage Effekt, so hab ich mir das sagen lassen. Andere CBD Produkte habe ich bislang noch nicht getestet

  10. 1 preis in lokalen shops ist immer hoch (online bekommt man 1000mg für 25€ +-
    2 kaum jemand kauft sich alle produkte, um sie täglich zu benutzen
    3 canabis sorte mit geringen cbd gehalte gibt es nur nach vorgabe der politik damit sie daran auch geld verdienen
    4 cbd ersetzt keinen cafe und wird auch nirgends so beschrieben
    5 vor der laufenden kamera zugeben das man mehr gearbeitet hat als erlaubt ist ?

    ein selbsttest ohne eine erkrankung zu haben an der man eine veränderung merken würde, und dann noch sagen "ich habe sehr gut geschlafen aber es lag nicht an den tropfen" oder "ich fühle mich entspannter, aber das liegt nicht an den tropfenj".

    immerhin sagt der arzt ihm das auch.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*